SeminarPersonenverzeichnis
Christine Bickes

Dr. Christine Bickes

Dr. Christine Bickes
Sprechzeiten
Mo. – Mi. Anmeldung per E-Mail
Mo. – Mi. Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
515
Dr. Christine Bickes
Sprechzeiten
Mo. – Mi. Anmeldung per E-Mail
Mo. – Mi. Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
515
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Sprechzeiten
Mo. – Mi. Anmeldung per E-Mail
Mo. – Mi. Bitte vereinbaren Sie einen Termin

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Erwerb und Vermittlung des Deutschen als Zweit- und Fremdsprache
  • Fach- und Bildungssprache, sprachsensibler Fachunterricht
  • Grammatik und Grammatikdidaktik
  • Sprachvergleich
  • Genderbezogene Aspekte von Sprache

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang

    seit 2005
    wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Seminar der Leibniz Universität Hannover

    2000 - 2005
    Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für deutsche Sprache und Literatur und ihre Didaktik, Fachbereich Erziehungswissenschaften der Universität Hannover

    2000
    Lektorin am Fachsprachenzentrum der Universität Hannover für Deutsch als Fremdsprache und juristische Fachsprache

    1990 - 1999
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft der TU Darmstadt (mit familiär bedingten Unterbrechungen)

    1986 - 1988
    Auslandsaufenthalt zur Vorbereitung eines kontrastiven Promotionsvorhabens (Vergleich deutscher und griechischer Textstrukturen), Aristoteles-Universität Thessaloniki. Unterricht des Deutschen als Fremdsprache

    1985
    Mitarbeit im Forschungsprojekt "Ethnische Stereotype in der Sprachverwendung" am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg

  • Ausbildung

    1992
    Promotion zum Dr. phil. in Germanistischer Linguistik am Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt

    1983 - 1984
    Ausbildung zur Waldorflehrerin an der Freien Hochschule für anthroposophische Pädagogik in Mannheim

    1979 - 1984
    Studium der Allgemeinen Sprachwissenschaft und der Romanischen Sprach- und Literaturwissenschaft (Französisch/Portugiesisch) an der Universität Heidelberg. Abschluss: Magister Artium

  • Publikationen und Vorträge