Jun.-Prof. Dr. Maxi Kupetz

Jun.-Prof. Dr. Maxi Kupetz
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
509
Jun.-Prof. Dr. Maxi Kupetz
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
509
Funktion
Professorinnen und Professoren

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Unterrichtsinteraktion (v.a. sprach- und fachintegrierter Unterricht, Fördersituationen Deutsch als Zweitsprache): Multimodalität, kommunikative Praktiken, Mehrsprachigkeit, Bedeutungskonstitution, Orientierungen von Teilnehmer*innen (z.B. im Hinblick auf Zugehörigkeit)
  • Konversationsanalyse, Interaktionale Linguistik, Multimodalitätsforschung
  • Angewandte Gesprächsforschung, Fallarbeit in der Lehrer*innenbildung

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang

    10/2021 – 03/2022  
    Verwaltung der W2-Professur Germanistische Linguistik mit Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache am Deutschen Institut der Leibniz Universität Hannover

    10/2017 – 09/2021  
    Juniorprofessorin für Interkulturelle Kommunikation und Lehrer*innen-bildung am Germanistischen Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Januar bis August 2018 in Elternteilzeitbeschäftigung), positive Zwischenevaluation im Juli 2020, seither Leitung der Abteilung Deutsch als Fremd-/Zweitsprache

    04/2017 – 12/2017 
    Mutterschutz und Elternzeit

    10/2009 – 09/2017  
    Akademische Mitarbeiterin an der Professur für Kommunikationstheorie und Linguistik am Institut für Germanistik der Universität Potsdam

    2008 – 2011            
    Assoziiertes Mitglied im Projekt ‚Emotive Involvement in Conversational Storytelling’ unter Leitung von Prof. Dr. Margret Selting und Prof. Dr. Elizabeth Couper-Kuhlen im Rahmen des Exzellenzclusters ‚Languages of Emotion’ der Freien Universität Berlin

    2008                        
    Tutorin des Kurses ‚The German Language in Use: Variation and Change’ unter Leitung von Prof. Martina Möllering am German Department der Macquarie University in Sydney (Australien)

    2007                        
    Wissenschaftliche Hilfskraft im DFG-Projekt ‚Prosodie im Türkendeutschen’ unter Leitung von Prof. Dr. Margret Selting, Universität Potsdam

  • Publikationen
  • Projekte

    Seit 2019 (MLU Halle-Wittenberg, aus Mitteln der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des BMBF)

    • ‚Sprach(en)vielfalt in Schule und Unterricht‘ – Teilprojekt im Projekt ‚KALEI2: Professionalisierung durch Heterogenitätssensibilisierung‘ / Handlungsfeld ‚Sprache(n) in den Fächern‘
    • ‚Sprache(n) im Geographieunterricht‘ – Teilprojekt im Projekt ‚KALEI2: Professionalisierung durch Heterogenitätssensibilisierung‘ / Handlungsfeld ‚Sprache(n) in den Fächern‘
    • ‚Kultur(en)sensibel unterrichten‘ – Teilprojekt im Projekt ‚KALEI2: Professionalisierung durch Heterogenitätssensibilisierung‘ / Handlungsfeld ‚Profilmodul Heterogenität und Inklusion‘

     

    Seit 2018

    • Arbeitskreis ‚Gesprächsanalyse in der Lehrer*innenbildung‘ (mit Julia Sacher, Ann-Christin Leßmann, Marta García, Jenny Winterscheid)
    • DissKo: Datensitzungen zur sprech- und sprachwissenschaftlichen Kommunikationsforschung (mit Ines Bose)

     

    2017 (Universität Potsdam, aus Mitteln der VolkswagenStiftung):

    • From Interaction Research to the Language Classroom: Integrating Academic Research and Teacher Education (ARTE 2017). Internationales Symposium der VolkswagenStiftung, 13.-15. September 2017, Schloss Herrenhausen, Hannover. Zusammen mit Jun.-Prof. Dr. Karen Glaser (Universität Leipzig) & Hie-Jung You, PhD.
  • Mitgliedschaften und Ämter

    Mitgliedschaften in akademischen Verbänden, Netzwerken, Beiräten

    • Gesellschaft für Angewandte Linguistik e.V.
    • Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache e.V.
    • International Pragmatics Association
    • Gesprächsforschung e.V.
    • Hochschulverband Interkultureller Studien IKS e.V.
    • Arbeitskreis ‚Gesprächsanalyse in der Lehrer*innenbildung’ (GeLb)
    • DFG-Netzwerk ‚Multimodality and Embodied Interaction’ (2012-2015)
    • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift für Interaktionsforschung in DaF/DaZ (ZIAF)
    • Mitglied im Editorial Board der Konferenz ICOP-L2 (2019 in Västerås, 2021 in Barcelona)

     

    Begutachtungstätigkeit für Zeitschriften 

    • Journal of Pragmatics
    • Pragmatics
    • Journal of Research on Language and Social Interaction
    • Classroom Discourse
    • Zeitschrift für Angewandte Linguistik
    • Gesprächsforschung – Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion
    • Muttersprache

     

    Wissenschaftliche Beratung von Praxisprojekten

    • Beratung des Projekts „ElKiS! Mehrsprachige Elterngespräche an Kita und Schule“ des Friedenskreis Halle e.V., gefördert von der Robert-Bosch-Stiftung (Projektleitung: Eva Stölzl, 2019-2021) 
    • Beratung des Projekts zur „Qualifizierung zum/zur Sprachbildungs-koordinator/in an weiterführenden und Berufsbildenden Schulen“ des Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) (Projektleitung: Dr. Babett Bentele, 2019-2020)
Arbeitsbereich "Germanistische Linguistik - Deutsch als Fremdsprache"
Die Sprechzeiten der Lehrenden des Deutschen Seminars