Prof. Dr. Martin Rector

Prof. Dr. Martin Rector
Prof. Dr. Martin Rector
Funktion
Emeritierte und in den Ruhestand versetzte Professorinnen und Professoren

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Literatur der Aufklärung, des Sturm und Drang und der Klassik

    - (bes. zu Adolph Freiherr Knigge und Jacob Michael Reinhold Lenz)
  • Literatur der Arbeiterbewegung und des Sozialismus
  • Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts
    - (bes. zu Peter Weiss)
  • Theatergeschichte der Goethezeit

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang

    2009
    Versetzung in den Ruhestand

    1991
    Gastprofessur an der University of Wisconsin-Madison (USA)

    1988-2009
    Professor am Deutschen Seminar der Leibniz-Universität Hannover

    1983-1988
    apl. Professor am Seminar für Deutsche Literatur und Sprache der Universität Hannover

    1974-1983
    Akademischer Rat am Seminar für Deutsche Literatur und Sprache der Universität Hannover

    1969 - 1971
    Wissenschaftliche Hilfskraft / Wissenschaftlicher Assistent (TZ) am Germanischen Seminar der FU Berlin

     

     

  • Ausbildung

    1978
    Habilitation an der Universität Hannover  

    1974
    Promotion zum Dr. phil. an der FU Berlin  

    1969
    Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Deutsch und Latein

    1963 - 1969
    Studium der Germanistik, Latinistik und Politologie an den Universitäten Tübingen, Hamburg und Berlin (FU)

  • Publikationen
  • Mitgliedschaften und Ämter

    seit 2009
    Vorsitzender der Jury des „Hölty-Preises für Lyrik der Landeshauptstadt und der Sparkasse Hannover“

    2004-2009
    Vorsitzender der Literaturkommission des Landes Niedersachsen

    2002-2014
    Koordinator der Autoren-Lesereise „LiteraTour Nord“