• Zielgruppen
  • Suche
 

Master-Studiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen mit dem Unterrichtsfach Deutsch

Das Masterstudium schließt sich an den Bachelorstudiengang Technical Education oder einen vergleichbaren abgeschlossenen Bachelorstudiengang an. Die Ausbildungsstruktur orientiert sich an den Bachelor- und Masterstrukturen, die als Teil des Bologna-Prozesses europaweit eingeführt wurden und verbindet diese mit den Anforderungen an die Lehramtsausbildung des Landes Niedersachsen.

Studiert werden parallel vom 1. bis 4. Semester die berufliche Fachrichtung, das Unterrichtsfach und Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Ziel des Studiengangs ist es, den Studierenden die Kompetenzen zu vermitteln, die sie benötigen, um als Lehrerin oder Lehrer an berufsbildenden Schulen Lehr- und Lernprozesse zu planen, zu organisieren, zu reflektieren und zu bewerten. Die Studienprogramme der beteiligten Fächer konzentrieren sich auf die Vertiefung der bereits in einem geeigneten Bachelorstudiengang erworbenen fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und erziehungswissenschaftlichen Kenntnisse und Fertigkeiten. In Fachpraktika (insgesamt sechs Wochen) an berufsbildenden Schulen werden in Lehrveranstaltungen erarbeite Lehr- / Lernarrangements für den Unterricht erprobt und analysiert.

Studienverlaufsplan (idealtypisch)

Nützliche Links, Formulare und Studiumshilfen zum Master-Studiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen

Info-Seite StudiKOMPAKT der Universität zum Master-Studiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen

Info-Seite StudiKOMPAKT der Universität zum Studienfach Deutsch (Germanistik)

Studienführer - Master-Studiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen

Studienführer - Fach Deutsch (Germanistik)

Informationen des Prüfungsamtes

Zugangs- und Prüfungsordnung

Formulare des Prüfungsamtes