• Zielgruppen
  • Suche
 

randlos ‒ Literaturzeitschrift

Die Studierendenzeitschrift randlos ist ein Projekt des Masterstudiengangs Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, das im Sommersemester 2018 initiiert wurde. Die Redaktion besteht aus neun Studierenden des Masters. Es ist geplant, zu jedem Semesterbeginn eine neue Ausgabe der Zeitschrift herauszugeben. Texte können von allen Studierenden veröffentlicht werden ‒ in Absprache mit der Redaktion auch anonym. Die Zeitschrift wird derzeit durch Studienqualitätsmittel finanziert und der Studierendenschaft kostenlos bereitgestellt.
 

Das Projekt wagt den Schritt von der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft zur angewandten Literaturwissenschaft ‒ nämlich der verantwortungsbewussten Redaktion literaturwissenschaftlicher, literarischer und feuilletonistischer Beiträge von der Zusammenstellung über Lektorat bis hin zu Layout, Druck und Eigenwerbung.

Ausgabe 01 – Wintersemester 2018/19
Ausgabe 02 – Sommersemester 2019

 
In unseren wöchentlichen Redaktionssitzungen dürfen Kaffee, Tee und Gummibärchen nicht fehlen und auch wenn der Zeitraum bis zum nächsten Release enger wird, verlieren wir nicht den Spaß an der Sache und nehmen uns selbst nicht zu ernst.


Zu viel Eigenlob stinkt – wir freuen uns über jede Rückmeldung von Studierenden, Dozierenden und Interessierten inner- und außerhalb des Deutschen Seminars. Tretet gerne persönlich an uns heran oder schreibt uns über

randlos.zeitschriftgmail.com


Folgt uns auf Instagram unter 

@randlos.zeitschrift

für einen Blick hinter die Kulissen!