Dr. Renata Behrendt

Dr. Renata Behrendt
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Dr. Renata Behrendt
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Kinder- und Jugendliteratur und -medien
  • Inter- und Transkulturalität
  • Schreiben in Bildungskontexten
  • Reflexionskompetenz und Lehrerbildung
  • Dramapädagogik 
  • Holocaustliteratur
  • Deutsch-polnische Literaturbeziehungen und Erinnerungsorte

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang

    seit 2018
    Akademische Rätin am Deutschen Seminar der Leibniz Universität Hannover

    2016 - 2018
    Akademische Rätin am Lehrstuhl für Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur und des Deutschen als Zweitsprache an der LMU München

    2014 - 2016
    Vertretung der W2-Professur am Lehrstuhl für Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur und des Deutschen als Zweitsprache an der LMU München

    2011 - 2013
    Humboldt-Stipendiatin an der Freien Universität Berlin

    2005 - 2014
    Adjunktin am Lehrstuhl für Literatur und Kultur Deutschlands, Österreichs und der Schweiz an der Universität Lodz

    2001 - 2005
    Assistentin am Lehrstuhl für Literatur und Kultur Deutschlands, Österreichs und der Schweiz an der Universität Lodz

    1998 - 2004
    Lehrerin für deutsche Sprache am 8. Allgemeinbildenden Lyzeum in Lodz

  • Ausbildung

    2005
    Promotion (Thema: "Mythos und Geschichte im Romanwerk Christoph Ransmayrs")

    1992 - 1997
    Studium der Germanistik an der Universität Lodz und der JLU Gießen

  • Publikationen und Vorträge
  • Projekte

    Aktuelle Forschungsprojekte

    1. Reflexives Schreiben zur Professionalisierung von angehenden Lehrkräften. Eine qualitative Studie zur Selbstreflexivität als Qualitätsmerkmal professionellen Handelns (Habilitationsprojekt seit 2020, Arbeitstitel)

    2. Heimat in der postmigrantischen Gesellschaft (2020-2022) zusammen mit Söhnke Post

    Abgeschlossene Forschungsprojekte

    3. Autobiografisches Schreiben in Bildungskontexten. Konzepte und Methoden. (2019-2021) zusammen mit David Kreitz

    https://www.wbv.de/shop/themenbereiche/schulpaedagogik/shop/detail/name/_/0/1/6004777/facet/6004777///////nb/0/category/1594.html

    https://elibrary.utb.de/doi/book/10.36198/9783838555454

    4. Holocaust Education Revisited (2014-2018) zusammen mit Anja Ballis und Holocaustliteratur

    5. MEMODICS – Erinnerungsorte in der Fremdsprachendidaktik (2012-2015) zusammen mit Almut Hille und Camilla Badstübner-Kizik 

    6. Deutsch-polnische Literaturbeziehungen (2011-2012) zusammen mit Franz Fromholzer und Friedmann Harzer

    7. Fremdverstehen durch Literatur. Kognitive, emotionale und imaginative Lernprozesse im fremdsprachlichen Literaturunterricht. (2011-2013)

    8. Mythos und Geschichte im Romanwerk Christoph Ransmayrs (Promotionsprojekt, 2001-2005)

Arbeitsbereich "Didaktik der deutschen Literatur"
Die Sprechzeiten der Lehrenden des Deutschen Seminars