Prof. Dr. Florian Vaßen

Funktion
Emeritierte und in den Ruhestand versetzte Professorinnen und Professoren

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Literatur des Vormärz
  • Literatur und Kultur der Arbeiterbewegung und des Sozialismus
  • Theater und Theaterpädagogik in Theorie und Praxis
  • Theatralität und Performativität
  • Lachtheorien und Komödie, Satire und Karikatur
  • Bertolt Brecht
  • Heiner Müller

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang

    2009
    Versetzung in den Ruhestand

    2004
    Kurzzeitdozentur an der Universität Cork (Irland)

    2001
    Kurzzeitdozentur an der Universität Cork (Irland)

    1991
    Gastprofessur an der Universidade de São Paulo (Brasilien)

    1989-2009
    Professor am Seminar für Deutsche Literatur und Sprache der Universität Hannover

    1982-1989
    Apl. Professor am Seminar für Deutsche Literatur und Sprache der Universität Hannover

    1978
    Priv.-Dozent am Seminar für Deutsche Literatur und Sprache der Universität Hannover

    1974-1982
    Akademischer Oberrat am Seminar für Deutsche Literatur und Sprache der Universität Hannover

    1972-1974
    Akademischer Rat am Seminar für Deutsche Literatur und Sprache der Universität Hannover

    1970-1972
    Wissenschaftlicher Assistent an der Justus Liebig-Universität Gießen

    1970
    Wissenschaftlicher Angestellter an der Justus Liebig-Universität Gießen

    1970-1971
    Leitung des Sonderprogramms für französische Studierende der Germanistik an der Philipps-Universität im Rahmen des DAAD

    1969-1970
    Akademischer Tutor an der Philipps-Universität Marburg

  • Ausbildung

    1978
    Habilitation an der Universität Hannover

    1970
    Promotion zum Dr. phil. an der Philipps-Universität Marburg

    1969
    Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Deutsch und Französisch an der Philipps-Universität Marburg

    1963-1969
    Studium der Germanistik, Romanistik und Geschichte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, der Romanistik an der Universität Aix-en-Provence und der Germanistik, Romanistik, Philosophie und Soziologie an der Philipps-Universität Marburg.

  • Publikationen
  • Mitgliedschaften und Ämter
    • Leitung des Studiengangs Darstellendes Spiel    
    • Leitung der Arbeitsstelle Theater – Theaterpädagogik