Dr. Saskia Fischer

Dr. Saskia Fischer
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
411
Dr. Saskia Fischer
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
411
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Deutsche Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts

  • Literatur der Romantik
  • Theater und Drama um 1900
  • Lyrik des Symbolismus
  • Lager- und Holocaust-Literatur
  • Jüdische Literatur
  • Literatur und Drama nach 1945
  • Schuld, Vergebung und Wiedergutmachung in Literatur und Philosophie
  • Literatur, Ritual und Religion
  • Performativität und Rhythmus in Theater und Literatur
  • Gegenwartsliteratur und Gegenwartstheater
  • Engagierte Literatur, Literatur und Politik

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang

    seit 2020
    Wissenschaftliche Assistentin, Neuere Deutsche Literatur und Komparatistik, Leibniz Universität Hannover    

    2018 - 2020
    Koordinatorin der Forschungsgruppe ‘Felix Culpa’? – Guilt as a Culturally Productive Force, Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Bielefeld    

    2016 - 2018
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Literaturwissenschaft, Universität Bielefeld, Koordination und Leitung des Graduiertenprogramms, Bielefeld School of Education, Universität Bielefeld     

    2011 - 2012
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich (SFB 584) Das Poli­tische als Kommunikationsraum in der Geschichte, Universität Bielefeld    

    2008 - 2011
    Wissenschaftliche Hilfskraft im Sonderforschungsbereich (SFB 584) Das Politi­sche als Kommunikationsraum in der Geschichte, Universität Bielefeld    

    2009
    Praktikum im Kulturprogramm am Goethe Institut Sydney/Australien (3 Mon.)    

    2005 - 2008
    Studentische Hilfskraft, Germanistik, Universität Bielefeld     

  • Ausbildung

    2016 
    Promotion in der Literaturwissenschaft (summa cum laude), Universität Bielefeld     

     

    2010
    Master of Arts, Literaturwissenschaft, Universität Bielefeld - sehr gut (1,0)

     

    2007
    Bachelor of Arts, Literatur- und Geschichtswissenschaft, Universität Bielefeld - sehr gut (1,0)

     

    2003 - 2004
    Magisterstudium der Philosophie, Komparatistik und Kunstgeschichte, Universität Leipzig     

  • Publikationen und Vorträge
  • Tagungen, Workshops und Lesungen

    18.03. - 20.03.2021
    Tagung Vor lauter Schuld… Schuldverstrickungen im gegenwärtigen Erinnerungsdiskurs (zusammen mit D. Kiesel, T. Eppenstein), Frankfurt a. M., in Zusammenarbeit mit dem Zentralrat der Juden Deutschland

     

    10.01.2020
    Workshop mit dem Autor Josef Haslinger zum Seminar Kritische Stimmen der Gegenwart: Herta Müller, Terézia Mora, Katha­rina Hacker, Josef Haslinger, Michel Houellebecq (zusammen mit A. Lenz), Universität Bielefeld

     

    2018 – 2020
    Mitorganisation von Veranstaltungen der Forschungsgruppe ‘Felix Culpa’? – Guilt as a Culturally Productive Force, Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Bielefeld

     

    13.03.–15.03.2018
    Tagung Kontroverse – Koexistenz – Kooperation? – Zum Verhältnis von Lehr- und Lernforschung, allgemeiner Didaktik und allgemeiner Fachdidaktik (zu­sammen mit O. Böhm-Kasper, B. Gröben u. a.), Bielefeld School of Education, Universität Bielefeld

     

    20.08–09.09.2017
    Internationale DAAD-Sommerschule Romantik – Eine deutsche Befindlichkeit? Von der Frühromantik bis zur Jugendbewegung (zusammen mit W. Braungart), Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Bielefeld 

     

    07.04.2017
    Zwei Panels Ritual Theatre in a Transcultural Context I+II (zusammen mit J. Domokos, B. Giesler), Comparative Drama Conference, Orlando, Florida/USA

     

    30.09.2016
    Tagung Ästhetik, Literatur und Lebenswelt (zusammen mit J. Andres), Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Bielefeld 

     

    20.06.–21.06.2014
    Tagung Zwischen Tradition und Innovation – Ritual und Ritualität in Kunst und Kultur des 20. und 21. Jahrhunderts (zusammen mit B. Schuhbeck), Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Bielefeld    

     

    09.06.2009
    Workshop mit der Autorin Katharina Hacker zum Seminar Erzählen von Geschichte(n) – Zur Prosa Katharina Hackers (zusammen mit M. Gronich), Universität Bielefeld    

     

    12.11.2008    
    Workshop mit Prof. Dr. Holger Helbig (Rostock) zum Seminar Uwe Johnsons ‚Jahrestage‘ (zusammen mit M. Gronich), Universität Bielefeld

  • Forschungsprojekte

     

    laufende Forschungsprojekte
    • Habilitationsprojekt: Poetiken des Widerstands (Arbeitstitel) 
    • Guilt, Forgiveness, and Moral Repair, zusammen mit Maria Sibylla Lotter    
    • Mitarbeit im Postdoc-Netzwerk für jüdische Studien des Leo-Baeck-Instituts, Berlin
    • Mitarbeit in Forschungsgruppe Ritual, Theater and Literature, Fakultät für Geisteswissenschaften, Károli Gáspár Universität, Budapest/Ungarn     

     

    abgeschlossene Forschungsprojekte 
    • Lagerliteratur – Schreibweisen, Zeugnisse, Didaktik, gefördert von der Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft; zusammen mit Mareike Gronich, Joanna Bednarska-Kocilek
    • Ritual und Ritualität in Theater, Musik und Literatur, zusammen mit Birgit Mayer    

     

  • Organisation von Kulturveranstaltungen: Lesungen, Film und Festivals

    22.02. - 06.03.2020
    Nahost Filmtage, Filmfestival, Lichtwerk Kino Bielefeld – Moderation des Filmabends mit der Regisseurin Yael Reuveny (Israel)

    09.01.2020
    Lesung mit dem Autor Josef Haslinger, Stadtbibliothek Bielefeld

    18.09.2019
    Lesung mit der Autorin Lena Gorelik, Volkshochschule Bielefeld

    25.02. - 06.03.2019
    Nahost Filmtage, Filmfestival, Lichtwerk Kino Bielefeld

    07.11.2017
    Lesung mit der Autorin Katharina Hacker, Stadtbibliothek Bielefeld

    03.11.2015
    Lesung mit der Autorin Barbara Honigmann, Stadtbibliothek Bielefeld

    20.06.2014
    Lesung mit dem Autor Karl-Heinz Ott, Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld

    09.06.2009
    Lesung mit der Autorin Katharina Hacker, Universität Bielefeld    

  • Forschungs- und Lehraufenthalte

    2019
    Gastwissenschaftlerin, Faculty of Humanities, Károli Gáspár University (Ungarn)

    2018
    Gastdozentin, Facoltà di Lettere e Filosofia,  Sapienza Università di Roma (Italien)

    2017
    Gastdozentin, Instytut Filologii Germańskiej, Uniwersytet Łódzki (Polen)

    2016
    Gastdozentin, Istituto di Letteratura tedesca, Università Ca'Foscari Venezia (Italien)

    2016
    Gastdozentin, German Studies, Shanghai International Studies University (China)

    2014
    Gastdozentin, Department of German and Russian Languages and Literatures, University of Notre Dame (USA)

    2012
    Gastwissenschaftlerin, German Studies, Meiji University, Tokyo; Kyoto University, Kyushu University Fukuoka; Niigata University (Japan)

    2011
    Gastdozentin, Instytut Filologii Germańskiej, Uniwersytet Łódzki (Polen)    

  • Auszeichnungen

    2018
    Dissertationspreis der Universitätsgesellschaft Bielefeld

    2011
    Preis für die beste Masterarbeit, Universität Bielefeld

    2009
    2. Preis beim NRW-Studierendenwettbewerb Vision 2025 – Wie gewinnen wir kreative Köpfe für das Land? des Ministeriums für Schule und Bildung des Lan­des Nordrhein-Westfalen

      

  • Stipendien

    2020
    DAAD-Stipendium für eine Tagungsreise (nicht angetreten wegen der Corona-Pandemie)

    2018, 2017, 2016, 2011
    ERASMUS Stipendien für Gastdozenturen in Italien und Polen

    2019
    Fellowship der internationalen Forschungsgruppe Ritual, Theater and Literature, Fakultät für Geisteswissenschaften, Károli Gáspár Universität, Budapest/Ungarn

    2017
    DAAD-Stipendium für eine Tagungsreise

    2015
    Stipendium des Bielefelder Nachwuchsfonds der Universität Bielefeld

    2012 - 2014
    Promotionsstipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung

    2009
    DAAD-Stipendium für ein Auslandspraktikum