Dr. Ole Hruschka

Dr. Ole Hruschka
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
438
Dr. Ole Hruschka
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
438
Funktionen
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Fachstudienberatung
Darstellendes Spiel
Beauftragte und Ansprechpersonen für Studierende und Studieninteressierte des Deutschen Seminars

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Theaterpädagogik in Theorie und Praxis
  • Proben- und Aufführungsprozesse
  • Theater und Schule

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang

    seit 2009
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Deutsches Seminar, Leibniz Universität Hannover

    2007 - 2009
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theater, Medien und Populäre Kultur, Stiftung Universität Hildesheim

    2003 - 2007
    Schauspieldramaturg am Theater Kiel

    2001
    Freie Mitarbeit beim Online-Dienst der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

    2001
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theater, Medien und Populäre Kultur, Stiftung Universität Hildesheim

  • Ausbildung

    2004
    Promotion bei Prof. Dr. Hajo Kurzenberger, Titel: "Magie und Handwerk. Reden von Theaterpraktikern über die Schauspielkunst", Olms Verlag Hildesheim (Note: magna cum laude)

    1998 - 2001
    DFG-Stipendium im Rahmen des Hildesheimer Graduiertenkollegs "Authentizität als Darstellungsform"

    1998
    Diplomabschluss: "Der Augenblick der Sprache – Identitätserlebnisse in Peter Handkes Journal Das Gewicht der Welt" (Note: sehr gut)

    1996 - 1997
    ERASMUS-Stipendium: Université de Provence, Aix-Marseille, Studiengang "Médiation Culturelle"

    1993 - 1998
    Kulturpädagogik (heute: Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis), Universität Hildesheim

  • Publikationen und Vorträge
  • Mitgliedschaften und Ämter
    • Vorsitz der Lenkungsgruppe Darstellendes Spiel im niedersächsischen Hochschulverbund (seit 2010; Akkreditierung 2011; Forschungsevaluation 2015)
    • Mitglied in der Kommission zur Entwicklung eines Kerncurriculums für das Schulfach Darstellendes Spiel in Niedersachsen (2016-18)
    • Mitherausgeber der Zeitschrift für Theaterpädagogik "Korrespondenzen" (seit 2009)
    • Koordination der Hochschulkooperation mit der School of Performing Arts, University of Ghana (seit 2011) bzw. Department of Theatre and Film, University of Cape Coast (seit 2015)
    • Autor für die Zeitschrift "fokus schultheater" auf Einladung des Bundesverbands Theater in Schulen (BVTS) im Rahmen des Festivals "Schultheater der Länder" (Kiel 2018, Halle 2019)
    • Juror bei "Best OFF", Theatertreffen Freier Theater, Stiftung Niedersachsen (2011, 2013, 2017)
    • Juror "Jugend spielt für Jugend", Schultheaterfestival junges Schauspiel Hannover (2015)
    • Vorstandsmitglied (MW) Deutsches Seminar (2014-2015); Mitglied der Berufungskommission "Neuere deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Kultur- und Wissensgeschichte" (2010)
    • Beirat im Gremium zur Förderung Freier Theater der Landeshauptstadt Hannover (2013)
    • Mitglied Gesellschaft für Theaterpädagogik Niedersachsen (seit 2009)
    • Mitglied Dramaturgische Gesellschaft e.V. (seit 2003
    • Mitglied Niedersächsischen Landesverband Schultheater (seit 2014)
    • Mitglied Forum für Kunst und Kultur Heersum e.V. (seit 2008)
    • Mitglied Deutscher Hochschulverband (seit 2010)